Urlaub in Fiss Viel Sonne Frühling / Sommer Herbst Ausflüge Wanderungen Gipfel Tiere Ausrüstung/Tipps Links Gästebuch Impressum
Copyright © Traute und Jonny Aldag
Urlaub in Fiss  wo Tirol am sonnigsten ist
Die Orte Fiss, Serfaus und Ladis liegen auf einem sonnigen nach Süden ausgerichteten Hochplateau (etwa 1.200 m bis 1430 m hoch) mitten in den Alpen und weit oberhalb des alpinen Durchgangsverkehrs.   Wir - Traute und Jonny Aldag aus Altenholz bei Kiel in Nord-Deutschland - sind beide Jahrgang 1940 und machen schon seit 1979 in Fiss Urlaub. Wir wohnen bei Tina und Heli Pale, Appartement "An der Via Claudia Augusta", Via Claudia Augusta 43, A-6533 Fiss, www.pale-fiss.at. 
Nach oben
Diese Aussicht genießen wir, wenn wir auf dem Balkon von Tinas und Helis Ferienwohnung frühstücken. Das Foto machten wir jedoch nachmittags.
Haus und Straße haben den gleichen Namen. Früher hatten die Häuser in Fiss - wie auch in anderen Tiroler Orten - nur Nummern, die in der Reihenfolge der Erbauung vergeben wurden. Das wurde mit der Zeit sehr unübersichtlich - besonders für die Gäste. Zur besseren Unterscheidung - und wie in anderen Ferienorten auch üblich - gaben die Eigentümer ihren Häusern Namen. Tina und Heli nannten ihr Haus "An der Via Claudia Augusta". Später wurden dann auch die Straße durch den Ort so genannt. Es gibt keinen Durchgangsverkehr. Vor vielen Jahren wurde schon eine Umgehungsstraße Richtung Serfaus gebaut. In Fiss gibt es außerdem ein Nachtfahrverbot. Von unserem Urlaubsbalkon schauen wir auf die am oberen Rand gezeigten Berge - den Glockturmkamm. Bei der Aufnahme standen wir auf dem Zwölferkopf. So finden Sie Fiss: Wenn Sie auf diesen Link http://maps.google.de/maps klicken, kommen Sie zu einer Karte von Google. Geben Sie dann in die Suchmaske "Fiss, Tirol" ein. Der Maßstab der Karte lässt sich zur besseren Orientierung verändern. Wir wissen, dass das Sonnenplateau auch ausgezeichnete Bedingungen für Wintersportler bietet. Wir machten jedoch lieber im Frühling, Sommer und Herbst Urlaub. Seit wir Rentner sind machen wir nur noch im Frühjahr und im Herbst Urlaub. Insgesamt waren wir schon über 60 mal in Fiss. Uns gefällt die Ruhe der Nebensaison. Landschaft und Natur sind im Frühjahr und Herbst am schönsten. Das wollen wir hier zeigen. Und die Temperaturen sind für Wanderungen und Bergtouren angenehmer als die Hitze des Hochsommers. Außerdem sind die Preise für die Unterkunft in der Nebensaison freundlicher. Wir kennen schon ganz viele schöne Wanderziele in Fiss und Umgebung und auch Gipfel (bis über 3.500 m). Aber jedes Jahr lernen wir noch etwas Neues kennen. Die Wanderziele (Gipfel) sind jedoch nicht mehr ganz so hoch wie vor 20 Jahren. In dieser Homepage können wir Ihnen nur einige Gipfel, Wander- und Ausflugsziele vorstellen. Außerdem haben wir noch Infos und Tipps für Sie zusammengestellt. Wenn Sie neugierig sind, blättern Sie gerne einmal in unserer Homepage.     Wir haben für die einzelnen Ziele auf einer Extra-Seite weitere Fotos eingefügt, weil ein Bild mehr sagt als tausend Worte. Dabei musste jedes Mal ein Kompromiss gefunden werden zwischen Datei-Volumen und Qualität der Bilder. Falls Sie keinen DSL-Zugang haben: Jedes einzelne Wanderziel lohnt die paar Sekunden Wartezeit für das Laden der Bilder.    Die Wanderwege um Fiss sind sehr gut ausgebaut. Wanderungen mit Sportkarren (zur Kinderbeförderung) sind bis auf 2.500 m Seehöhe möglich. Das Sonnenplateau ist wegen der vielen Spielmöglichkeiten ein sehr kinderfreundliches und - wegen der kostenlosen Seilbahnbenutzung etc. - auch ein elternfreundliches Urlaubsziel. Am besten schauen Sie hier mal rein: www.serfaus-fiss-ladis.at.     Traute und Jonny Aldag
Urlaub in Fiss