Urlaub in Fiss Viel Sonne Frühling / Sommer Herbst Ausflüge Militäranlagen Wanderungen Gipfel Tiere Ausrüstung/Tipps Links Impressum
Copyright © Traute und Jonny Aldag
weiter zurück
Furgler
Der Furgler (3.007 m) ist der Hausberg von Serfaus (der Nachbarort von Fiss). Fast immer hat der Gipfel auch im Sommer eine Schneekappe. Je nach Route können wir entweder bis 1.965 m oder 2.346 m mit der Kabinenbahn fahren.  Empfehlenswert ist, für den Rückweg einen anderen zu wählen als beim Aufstieg - also eine Gipfelüberschreitung zu machen. Also steigen wir z. B. über Lazid und den Tieftalsee auf und übers Furgler Joch und Furgler See ab. Wenn dort oben noch viel Schnee liegt, können wir auf dieser Route auf Schneefeldern viele hundert Höhenmeter abwärts rutschen. Es ist jedoch auch möglich, sich Schritt für Schritt nach unten zu bewegen. Dieser Berg ist für viele Fiss-Urlauber ein "Muss", weil er eben ein 3000er und leicht zu besteigen ist. Entsprechend viele Wanderer sind an schönen Tagen unterwegs. Aber eine Besteigung ist auf jeden Fall lohnend. Eine schönere und genussreichere Tour ist jedoch die Besteigung der Glockspitze. 
Fotos Furgler Nach oben