Urlaub in Fiss Viel Sonne Frühling / Sommer Herbst Ausflüge Militäranlagen Wanderungen Gipfel Tiere Ausrüstung/Tipps Links Impressum
Copyright © Traute und Jonny Aldag
Nach oben Gletscher schmilzt
Gletscher-Wanderung
Auf dem Gletscher bildet das Schmelzwasser im Sommer Bäche, die dann talwärts mäandern und irgendwo in einem Loch verschwinden. Dieses Loch wird immer größer. Der graue Belag auf dem Gletscher ist der Sand und Staub von zig Jahren, der vom Wind sogar aus der Sahara heran getragen wird. Der Schnee schmilzt, und Staub und Sand bleiben liegen. Wenn der Schnee dann auf dem Gletscher verschwunden ist und die Sonnenstrahlen nicht mehr reflektieren kann, beschleunigt sich der Schmelzprozess. Der dunkle Belag auf dem Eis speichert die Wärme. Kleine Steine und Blätter versinken z. B. im Eis.
Auf dem rechten Bild sehen wir, wie Mitglieder des Deutschen Alpenvereins eine Spaltenbergung üben. Es ist ganz einfach und geht ziemlich schnell - man muss es aber können und üben. 
Dieser Sprung sieht spektakulär aus. Er ist aber harmlos. Die Spalte ist nicht tief und nicht breit. Wir mussten auch nicht über diese Spalte. Meine Frau sprang nur für dieses Foto.
Die beiden oberen Fotos können die Eisbrüche und Spalten nur unvollkommen wiedergeben. Einer von uns beiden muss als Größenvergleich immer mit aufs Bild.
Auch auf diesem Foto ist zu sehen, dass die Oberfläche des Eises rau ist. Das Eis ist ganz hart. Mein Sohn wollte mal ein Stück abbrechen und verletzte sich dabei. Die Wunde sah aus wie ein Messerschnitt.
Fotos zum Schmelzen des Gletschers finden sie hier. 
zurück: Gepatschgletscher
Der Weg zur Rauhekopf-Hütte führt durch diesen Gletscherbruch. Es gibt keine Steinmännchen und keine roten Punkte. Bei normalem Wetter gibt es keine Orientierungsprobleme, weil man das Ziel auf dem gegenüberliegenden Hang jeweils sehen kann. Schulklassen wählen ab und zu die Hütte als Ziel für einen Klassenausflug. Die Kinder tragen keine Steigeisen - werden aber vom Bergführer angeseilt - hauptsächlich wohl um Unfälle durch Herumalbern zu verhindern. Ich schreibe das so ausführlich, um Ihnen die Scheu vor so einer Tour zu nehmen.